Therapieverfahren

Ausleitungsverfahren

Entgiftung durch Ausleitung

 

Die Zunahme vor allem chronischer Erkrankungen stellt Patienten wie auch Behandler vor immmer größere Probleme. Die Ursache hierfür wird in der modernen Lebensführung mit ihrem Stress gesehen und in der Belastung des Organismus durch Toxine, wie z.B. Nitrate, Pestizide, Insektizide, Schwermetalle, Bau- bzw. Wohnraumgifte, Industrieabgase und Ozon, die unsere Lebensmittel, Trinkwasser und Atemluft kontaminieren. Schwermetalle reichern sich in den verschiedenen Körpergeweben an, blockieren zelluläre Transportwege und somit die Entgiftungsmechanismen des Körpers.

 

Überdies verliert der Mensch durch oft einseitige Ernährung und besonders durch übermäßigen Verzehr von Genussmittel die Fähigkeit, das natürliche Säure-Basen-Verhältnis zu bewahren.

 

Die Folgen davon können sein:

 

  • Organbelastung bzw. Organschädigung
  • Chronische rezidivierende Infektionen
  • Chronische Krankheiten wie Gicht, Rheuma, Allergien. Migräne usw.

Vor allem die Stoffwechselorgane Leber, Nieren und Darm sowie die Träger der Abwehrsysteme Mesenchym, Lymphsystem und RES werden in Mitleidenschaft gezogen und in ihrer Funktion eingeschränkt. Die natürliche Therapie von chronischen Erkrankungen basiert deshalb auf einer Entgiftung über die Stoffwechselorgane unter Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts und durch Funktionstabilisierung der daran beteiligten Organe.

 

 

Praxis tel.: 040 - 61 77 44

 

 

Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei den in der Naturheilkunde angewendeten Therapieformen um nicht wissenschaftlich - schulmedizinisch anerkannte Verfahren handeln kann.