Patienteninformation

 

 

Liebe Patienten,

 

die naturheilkundlichen Leistungen in meiner Praxis werden nach der Gebührenverzeichnis der deutschen Heilpraktikerverbände  (GebüH ) abgerechnet.

Für privat Versicherte

Wenn Sie privat versichert sind oder eine private Zusatzversicherung für Heilpraktiker haben, erhalten Sie eine Rechnung nach der GebüH.

Die Behandlungskosten werden von einigen privaten Leistungsträgern nur teilweise oder gar nicht  erstattet, da die tariflichen Leistungen der Krankenversicherungen verschieden sind und mit dem Versicherten persönlich vereinbart werden. Wird der Betrag für die Heilpraktikerbehandlung nur teilweise oder gar nicht erstattet, müssen Sie trotzdem den gesamten Rechnungsbetrag bezahlen.

 

Für gesetztlich Versicherte

Patienten, die gesetztlich versichert sind, müssen nach der Behandlung die Kosten bar bezahlen. Wir stellen Ihnen gerne am Ende der Behandlung eine Quittung aus.

 

Für Beihilfeberechtigte

Wenn Sie Beihilfe berechtigt und zusätzlich privat versichert sind, erhalten Sie eine Rechnung nach der GebüH im Schwellensatz.

Die Behandlungskosten werden in der Regel nur teilweise erstattet.

Wird der Betrag für die Heilpraktikerbehandlung nur teilweise erstattet, müssen Sie trotzdem den gesamten Rechnungsbetrag bezahlen.

 

Beratung

Eine Beratung gilt als kurze Information zu z.B. Krankheitsverläufen, Medikamenten, Telefonaten etc. Wenn ein neues Medikament verordnet und die Einnahme besprochen wird, dann gilt auch dies als Beratung und wird mit der Ziffer 5 der GebüH abgerechnet.

 

Eingehende Untersuchung

Bei Folgebehandlungen wird pro Behandlungsfall d.h. Rechnung, GebüH Ziffer 1 abgerechnet, da bei Injektionen, Akupuntur, Rückenbehandlungen etc. eine Untersuchung wir z.B. über den Hautzustand erfolgt.

 

Der Patient ist Vertragspartner mit dem Heilpraktiker Michael Gleitsmann.

 

Falls sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie ihn bitte mindestens 24 Stunden vorher ab. Andernfalls wird Ihnen eine Ausfallpauschaule von 50,-- € in Rechnung gestellt.